Zum Hauptinhalt springen

März

Freitag 01.03 2019

Beginn: 20:30

ON Fleek "Unplugged" Quartett

Jazz Blues

Vom hohen Norden Österreichs, vom südlichen Kroatien, aus Tschechien und aus den USA kommend präsentiert sich das internationale

Jazz-Blues Quartett

 „Gaby Stattler & Tonci Marinic-Kragic & Karel Pixa & Kevin McManus”

mit Gesang, Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug.

 Die gelungene Mischung besticht mit ihren Eigenkompositionen, mit schwarzhumorigen Dialekt-Bluessongs und mit Raritäten aus dem American Songbook.

„On Fleek“  - übersetzt -   extrem guat, besonders selbstbewusst und vor allem sehr attraktiv, nennt die Formation, mit einem Augenzwinkern, ihr neues Programm.

Inspirationen für „ On Fleek“ holte sich die Band von ihren großen Vorbildern wie Django Reinhardt, Ella Fitzgerald,  John Scofield, Tom Waits, Billie Holiday, Telonius Monk, Dianne Reeves,…

 

Besetzung: Gaby Stattler - vocal,  Tonci Marinic-Kragic - guitar,  Karel Pixa - double bass,  Kevin McManus - drums




Samstag 02.03 2019

Beginn: 20:30

GOEd

Von Austro bis Rock

Stilmäßig hat sich GOED dem Austropop von damals bis heute und dem internationalen Rock und Funk der 70er, 80er und 90er verschrieben. Wobei für GOED der Austropop schon in den 50ern beginnt (zB: Pirron & Knapp mit "Tröpferlbad" oder "Camping") und sich über unsere Klassiker (zB: Fendrich, Falco, Danzer, Cornelius, Ostbahn-Kurt, Hirsch) bis hin zu den jüngeren Vertretern (zB: Birgit Denk, Harry Ahamer) erstreckt.




Dienstag 05.03 2019

Beginn: 20:30

KUTscher's Blues Band

Musik Musik

Kutscher's Blues Band - Live und Leise(r)? mit Eigenem und Covers - extra für den Faschingsdienstag! Jimi Hendrix trifft auf Muse. Gesang und Gitarre - Stephan Kutscher Bass und Gesang - Consti Höffinger Schlagzeug - Reini Höbart




Mittwoch 06.03 2019

Beginn: 19:30

GOTtfried Simoni von der Musikgruppe "GÖD"

Weana Mundoat, gelesen und gesungan

Weana Mundoat, gelesen und gesungan. A Äutzerl Qualtinger und a bissi H.C. Artmann, a wengerl Pirron und Knapp, a Futzerl Josef Weinheber und a paar Schmankerl von Georg Danzer. Das sind die Zutaten für "Weana Mundoat - gelesen undgesungen", zum Schmunzeln und zum Nachdenken. Erwin Graf liest, Goof Simoni und Ed Neumann spün auf. Schaut vorbei auf an Hupfer!




Donnerstag 07.03 2019

Beginn: 20:30

BENEFIZKONZERT Zugunsten missbrauchter Kinder

HOUDJAKOVA & LAAB sowie die MUNDARTPÄDAGOGEN

Zwei Formationen, vier Originale und Ausnahmekünstler, 40 Jahre Musikgeschichte, und viele strahlende Kindergesichter zum Dank - Gutes Hören und Gutes Tun am 7.3. im Café Amadeus.

Mit dabei:
Alexandra HOUDJAKOVA & Wolfgang LAAB
Wolfgang Laab durchstreift die österreichische Musikgeschichte der letzten 40 Jahre auf seine Art, nur mit Gitarre und seiner unverwechselbaren Stimme - mit Klassikern und kolossalen Eigenkompositionen.
An seiner Seite "the Voice" Alexandra Houdjakova, die zu einer unvergesslichen Reise durch die Welt der Ladies of Pop einlädt.

Die MUNDARTPÄDAGOGEN
Hits & Hadern aus 40 Jahren Austropop - ölt Eure Stimmen, da kommt einiges auf Euch zu, das dem gelernten Österreicher das Nicht-Mitsingen schlicht unmöglich macht.
Manfred Hofmann - gesang, gitarre
Daniel Minar - gesang, gitarre

Der Gesamterlös des Konzertes wird noch vor Ort zu 100% direkt an die sozialtherapeutische Wohngemeinschaft Roseldorf übergeben - Info unter www.roseldorf.at

RESERVIERUNG SEHR EMPFOHLEN: Mindestspende von € 10,- - nach oben offen ;)
Reservierungs-Hotline: 01-7863838 Café Amadeus  




Freitag 08.03 2019

Beginn: 20:30

EMAnzen Tanzen

Musik




Samstag 09.03 2019

Beginn: 20:30

THE Traverlers

Rockabilly, Rock´n Roll, Country, Folk, Blues

Nach einer wahrhaftig erfolgreichen Premiere geben die Travelers nun ihr zweites Konzert!
Das Trio bestehend aus Manuel Eichinger, Nina Gardner und Peter Brezinagibt sich ganz dem
Rock'n'Roll hin.Aber auch Schmankerl des Country und Pop werden mit zwei Gitarren serviert.
Einem stimmungsvollen Abend steht nichts im Wege.




Dienstag 12.03 2019

Beginn: 20:00

QUIZ

Quiz mit Gertraud Plumridge

Das mitspielen ist kostenlos. Es können Gruppen von 2 bis 6 Personen gebildet werden. Fragt eure Freunde ob sie einmal im Monat von Oktober bis Mai mitmachen möchten. Ihr könnt auch alleine kommen und euch zu einer Gruppe gesellen und dadurch auch neue Freund gewinnen. Die Fragen gehen durch alle Wissensgebiete (Naturwissenschaft, Geographie, Kunst, Geschichte usw.) Es gibt immer etwas zu gewinnen.




Mittwoch 13.03 2019

Beginn: 20:30

FAN Linn

Irische Musik zu St. Patriks Day

Fan Linn, Vier Musiker aus Wien spielen traditionelle irische Musik fernab touristischer Klischees. Thomas Blažek - Flöte, Whistle, Gesang
Doris Jetzinger - Saxophon, Gesang
Michael Strasser - Bodhrán, Gesang, Gitarre
Klaus Wutscher - Gitarre, Bouzouki, Gesang




Donnerstag 14.03 2019

Beginn: 20:30

IN a Blue Room

Blues and Rock in Acoustic - Americana Style!

Die Anfang 2017 gegründete Acoustic-Band spielt hauptsächlich eigene Songs in Blues/Americana Stile. Besetzung: Harry El Fischer, Joe Knox Ducati und Günther Schier. Wir freuen uns auf einen tollen Abend.




Freitag 15.03 2019

Beginn: 20:30

DIE Hecknklescha

In 80 Takten um die Welt und ochtlweis durch die Köllarean

Die 1.heimische "Folk'n Roll"- Band geigt auf mit fetzig erdigen und rockig rotzigen Weisen, mit Gstanzl und Tanz. Herb und derb, fruchtig würzig, kräftig in der Wirkung und von deftigem Charme, direkt und unbehandelt - mit schrägem Abgang. Die Hecknklescha bringen irische, ungarische, bosnische, steirische und vor allem selbst gestrickte, quasi "Brünnerstrassler" Melodeien in Polka, Swing, Walzer, Reggae, Bossa und Tango. 3 oder 4/4 (oder no mehr), von J. Brahms bis Van Morrison, F. Raimund bis Dylan. Freche Gschichtln, vorwiegend in Weinviertlerisch, nix 7-süß liebliches, aber durchaus Liebes-, Heimat- u. natürlich Spottlieder, mit musikalischen Einflüssen aus zahllosen Reisen und sessions rund um die große wie auch die "kleine" Welt. Die Hecknklescha, inzwischen gut 10-jährig, sind ebenso konzert-, trink- & folkfest- wie auch heurigentauglich, vom frühen Schoppen bis zur Spätlese ... Es spielen:
Adula Ibn Quadr - Geige,
Peter Mehling - Gitarre, Quetsche, Xangl
Stefan Brodsky - Schlagwerk
Peter Stix- Bass




Samstag 16.03 2019

Beginn: 20:30

SAXakkordia Düchler & Cizek

Musik mit Sax und Akkordeon

Auf wunderbare Weise verbinden sich in diesem Duo von Maria Düchler und Martina Cizek Akkordeon und Saxofon und zaubern eine anmutig-berührende Stimmung in das Café Amadeus ... fröhlich, traurig, zärtlich, einfühlsam und rauh.




Donnerstag 21.03 2019

Beginn: 20:30

MARkus Schlesinger

Acoustic Guitar, Blues and Folk

M. Schlesinger ist ein Gitarrist, der sich seit Jahren mit großer Leidenschaft dem Fingerpicking zuwendet. Mit einem Instrument erzeugt M. Schlesinger die Illusion einer ganzen Band. Er vereint sowohl Bass-, Akkord- als auch Melodiespiel meisterhaft auf seiner Gitarre und verzaubert das Publikum jedes Mal aufs Neue.




Freitag 22.03 2019

Beginn: 20:30

HOWling Woif Solo

Alles was erlaubt ist und mehr

Der etwas andere Liederabend, der sich vom Genre her immer wieder letztgültiger Zuordnung entwindet. Austropop stimmt schon ein bisserl, aber fürs Unverbindliche des Pop bohrt sich der kompetente Text-Feitl zu entschlossen in die österreichische Seele. Austro-Blues ist auch nicht falsch, aber fürs Annageln an dieses Musiksegment sitzt das Augenzwinkernde im Melancholischen den heiteren Hauch zu locker. Singer/Songwriter Gran macht einfach, was ihm gefällt. Und das sind neben den eigenen Liedern auch etliche Werke des unvergleichlichen Heli Deinboek, der die Lizenz zum Ausborgen ausgestellt hat. Line-up:
Wolfgang Maria Gran - voc, git




Samstag 23.03 2019

Beginn: 20:30

VITruv Solo and Friends

Pop, Rock, Blues und viel mehr

Seit 20 Jahren ist Martin Writzmann nun schon als Musiker unterwegs. In dieser Zeit hat er knapp 3000 Konzerte in den verschiedensten Bands und Ensembles gespielt. 150 englische und deutsche Songs hat er bis jetzt geschrieben. Seine Stilistik reicht vom Folk, über den Blues bis zum Chanson, er ist im Pop und Rock genauso zuhause wie im Soul. Nun begibt er sich vermehrt solo auf die Suche nach neuen künstlerischen Ufern und Eindrücken um seinem Motto gerecht zu werden: Es gibt keine Grenzen für Musik nur die, die einem Kommerz, Medien, Juroren und der Markt vorgaukeln wollen.




Donnerstag 28.03 2019

Beginn: 20:30

THE Frozen Hearts

Sing and Songwriter, Acustc Duo

The Fiery Rosebuds, Barbara Fallmann & Eugen Maria Schulak, sind ein musikalisches Duo aus Wien, das sein Publikum mit handgemachter Musik und poetischen Texten in einzigartige Gefühlswelten entführt. Rosenscharfe Romantik aus den Schützengräben des Lebens.




Freitag 29.03 2019

Beginn: 20:30

JÖRg Danielsen

Blues

„Sarkastisch, fröhlich, traurig, zynisch, schwarzhumorig – das ist mein Blues!“

 Seit fast zwanzig Jahren schlägt Jörg Danielsen’s Herz für die erdigste aller Musikrichtungen.
Bei Konzerten mit seiner Band, der Vienna Blues Association und den von ihm veranstalteten - mittlerweile legendären – Blues Jam Sessions werden Klassiker von Albert Collins, Magic Slim und Muddy Waters genauso zum Besten gegeben wie Lieder aus der eigenen Feder.




Samstag 30.03 2019

Beginn: 20:30

FG Hacker Trio

Boogie, jazziger Swing

Das kongeniale Trio besticht durch mitreißenden Swing und bluesigen Groove... Moritz Haugk - piano Robert F.G. Hacker - guitar, vocal Kevin McManus - drums "Das Robert F.G. Hacker Trio hat sich vor mittlerweile mehr als 3 Jahren um den gleichnamigen Gitarristen und Sänger gebildet. Das kongeniale Trio besticht durch mitreißenden Swing und bluesigen Groove, gespickt mit Elementen des RagTime und des Boogie Woogie. Durch den unverwechselbaren Sound hat sich das Trio mittlerweile in der Wiener Blues Szene einen Namen gemacht. Robert F.G. Hacker, der schon in den 90er Jahren mit den Salty Dogz große Erfolge feierte, besticht durch sein exzellentes Spiel auf der Gitarre. Ausserdem ist er fixes Bandmitglied von Siggi Fassl's "Tribute to Jerry Lee Lewis"-Band. Kevin McManus zog vor 20 Jahren nach Wien, sein brilliantes Spiel an den Drums hat er aus seiner Heimat New York nach Wien importiert. Moritz Haugk beeindruckt durch sein flinkes virtuoses Klavierspiel, hier rauchen die Tasten wenn der Boogie rollt. Hören Sie sich das an!" .